Wer an Q10 denkt, dem fällt wahrscheinlich sofort Anti-Aging, Faltencreme und Kosmetik gegen Hautalterung ein. Doch inzwischen wird das Coenzym auch als Nahrungsergänzung immer beliebter. Ob als Kapsel oder in flüssiger Form – Q10 hilft dabei die Zellen mit Sauerstoff zu versorgen, sorgt für mehr Wohlbefinden und hat den Ruf als wahrer „Jungbrunnen“ zu wirken.

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen sich Forscher auf der ganzen Welt mit der Nutzung von Q10 für den menschlichen Körper. Zahlreiche Untersuchungen haben die positive Wirkung von Q10 belegt und gezeigt, wie wichtig diese Enzyme für den Körper sind.

Das Coenzym wird bis zum etwa 30. Lebensjahr vom Körper selber produziert und erfüllt viele wichtige Aufgaben, vor allem auf der Zellebene. Für Laien ausgedrückt, fungiert Q10 vor allem als Katalysator und versorgt die Zellen mit Energie. Es sorgt dafür, dass der eingeatmete Sauerstoff an die Zellen gebunden wird. Energie wird in allen Körperzellen benötigt, besonders aber in den stark beanspruchten Organzellen von Herz und Leber.

Flüssig und natürlich. Darauf sollten Sie bei Q10 achten:

Das Coenzym Q10 ist lichtempfindlich und kann bei längerer Lichteinwirkung absterben. Deshalb haben viele Präparate mit Q10 schon im Regal nur noch einen Bruchteil der eigentlichen Wirkung. Achten Sie beim Kauf von flüssigem Q10 auf den Zusatz “solubilisiert”. Die Wirkung kann sich dadurch besser entfalten, da die Bioverfügbarkeit viermal höher ist als bei anderen Q10-Produkten.

Da die Herstellung des Coenzyms aufwendig und teuer ist, bieten viele Hersteller lediglich synthetisch erzeugte Mittel an, da diese wesentlich kostengünstiger herzustellen sind. Die Wirkung von künstlichem Q10 ist allerdings noch nicht hinreichend erwiesen worden, weshalb Sie beim Kauf auf natürlich erzeugtes Coenzym Q10 achten sollten.

Weiterführende Links zum Thema Q10
www.vitalnatura.de/q10-fluessig/
www.vitalnatura.de/q10-wirkung/
de.wikipedia.org/wiki/Ubichinon-10

 

Tags: ,